Natalia Becker - Logo

Kunsttherapie in der Kunstschule in Rödinghausen

Pinsel und Farbe auf Leinwand

Mit der Kunsttherapie möchte ich, Natalia Becker, Menschen darin unterstützen, ihren eigenen Weg zu finden. Als Diplom-Kunsttherapeutin und Kunstpädagogin biete ich in meiner Kunstschule in Rödinghausen Gruppen- und Einzelstunden für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren an. Hier ist jeder willkommen!

Menschen jeden Alters und egal, ob gesund oder krank, profitieren von der Kunsttherapie. Sie macht selbstbewusster, selbstsicherer und fördert die Fein- und Grobmotorik. Diese Therapie ist unter anderem ideal bei:

  • Demenz- und Suchterkrankungen
  • Psychischen und psychosomatischen Erkrankungen
  • Krebserkrankungen
  • Verhaltensstörungen
  • ADS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom)
  • Körperlichen und geistigen Behinderungen
  • Scheidungen / Trennungen und zur Unterstützung der Paartherapie

Skulptur eines Hasen

Die Kunsttherapie wird in der Regel nicht von der Krankenkasse übernommen. Informieren Sie sich deshalb vorab bei Ihrer Krankenkasse.

Kosten für die Kunsttherapie:

  • Erstgespräch und Abschlussgespräch: 30 €
  • Jede weitere Einzelstunde kostet 20 € (inklusive Papier und Farbe)
  • Ton und Speckstein nach Verbrauch (Ton: 1 € pro Kilogramm und Speckstein 2 € pro Kilogramm)

Kosten für Privatzahler:

  • 10 Einheiten: 190 €
  • 20 Einheiten: 380 €

Termine nach Vereinbarung!


Pinsel und Farbe

Wie kann die Kunsttherapie in Rödinghausen Sie unterstützen?

Kunsttherapie bedeutet, einen bewussten oder unbewussten seelischen Zustand kreativ zu veranschaulichen. Dabei folgt man seinen inneren Impulsen. Jede Art des Ausdrucks ist hilfreich, ohne Umwege einen Zugang zu den innersten Themen zu erlangen. Oftmals erlebt man Überraschungen im anschließenden Gespräch über den kreativen Prozess. Da jeder im Innersten selbst am besten weiß, was gut und richtig für ihn ist, findet man in der kreativen Gestaltung häufig überraschende Impulse aus dem Unterbewusstsein, die sichtbar werden, aber bislang unbewusst waren.

Es kann passieren, dass einem der Verstand bei der Lösung von Lebensproblemen nicht weiterhilft. Oft sind das alte, oftmals auch wiederkehrende Themen und Lebensverträge, die stark auf unser jetziges Leben aus dem Verborgenen wirken und nur sehr schwer fassbar sind. Das kunsttherapeutische Arbeiten erleichtert den Zugang zu diesen Themen, sie finden im Gestalten einen Ausdruck, der mit Sprache oft nur unzulänglich umrissen werden kann.

künstlerische Arbeiten an Skulptur

Wir Menschen haben einen unerschöpflichen inneren Bilderreichtum, der auch in Träumen seinen ganz eigenen Ausdruck findet. Die inneren Bilder wahrzunehmen und zu verstehen, kann ein sehr bereichernder und spannender Weg sein: Durch das Malen auffordern, auf dem Papier zu träumen oder einen unvollständigen Traum zu vollenden.

Das künstlerische Arbeiten in der Kunsttherapie kann eine ausgesprochen angenehme und stabilisierende Tätigkeit sein, in der der Patient seinen Schwerpunkt der kreativen oder meditativen Ruhe findet. Auch die oft erwünschte Ablenkung, Unterhaltung, ästhetische Befriedigung und Anerkennung sind wichtig.

Auf der anderen Seite kann diese Kunst sehr dynamisch und mitreißend sein, aufwühlend und umwerfend, sehr intim und faszinierend. Sie kann das Individuum und seine Lebenswelt auf unverwechselbare Art wiedergeben und erkenntnisreich oder spielerisch damit umgehen.

Sie möchten mehr über die Kunsttherapie in meiner Kunstschule in Rödinghausen erfahren? Dann kontaktieren Sie mich gerne!